8403 Euro für drei gute Taten

Hechingen.  Bildung für Kinder in Gambia, Betreuung für Burladinger Senioren und musikalischen Trost für trauernde Hinterbliebene in Hechingen: Das alles bringt die jetzt beendete HZ-Weihnachtsspendenaktion.

 

170 Spender haben sich in den vergangenen zwei Monaten mit Beträgen zwischen fünf und 1000 Euro an der Weihnachtsspendenaktion der Hohenzollerischen Zeitung beteiligt. Für unsere drei guten Taten sind auf diese Weise stattliche 8403 Euro zusammengekommen. Herzlichen Dank dafür an alle, die sich in großherziger Weise beteiligt haben! In dieser Woche haben wir die erfolgreiche Aktion abgeschlossen und die Schecks an die Vertreter der begünstigten Einrichtungen übergeben.

Bei den Empfängern war die Freude groß. "Wir sind rundum glücklich", sagten die beiden Hechinger Pfarrer Dr. Benedikt Ritzler von der katholischen Seelsorgeeinheit St. Luzius und Herbert Würth von der evangelischen Kirchengemeinde. Sie erhielten 5508 Euro für die Anschaffung der neuen Orgel, die seit zwei Wochen in der Aussegnungshalle auf dem Heiligkreuz-Friedhof steht (die HZ berichtete). Geradezu "begeistert", so Pfarrer Ritzler, sei Stiftskantor Mario Peters von dem neuen Instrument. "Nach den Beerdigungen bleibt er oft noch sitzen, testet die Register und die Klangmöglichkeiten." Viel wichtiger aber: "Die Orgel kommt den trauernden Angehörigen zugute, weil der Aussegnungsgottesdienst endlich angemessen umrahmt werden kann." Dafür, so sagte Ritzler auch im Namen seines evangelischen Kollegen, "sind wir allen Spendern sehr dankbar".

1439 Euro haben die HZ-Leserinnen und -Leser für den Verein "Schools for Gambia" gespendet, der vor allem in Haigerloch, Rangendingen und Bisingen aktiv ist. Vereinsvorsitzender Gerhard Riebock vermeldete bei der Spendenübergabe aber noch einen höchst erfreulichen mittelbaren Effekt. Weil "Schools for Gambia" durch die begleitende Berichterstattung in der HZ und im Wochenblatt so viel Aufmerksamkeit zuteil wurde wie noch nie, habe der Verein in den vergangenen Wochen auch besonders viele Sachspenden erhalten: Nähmaschinen, Fahrräder, Möbel - "bis nach Burladingen hoch sind wir gefahren, um die Sachen abzuholen", erzählt Riebock. "Die Resonanz war einfach enorm."

Alle Hilfsgüter transportieren die Aktivisten der Hilfsorganisation nach Gambia, in jenen westafrikanischen Staat, in dem der Verein vielfältige Unterstützung leistet und sich vor allem für die Schulbildung der Kinder einsetzt. Die Barspenden werden dazu verwendet, die teuren Container zu bezahlen, in denen die Güter nach Gambia gebracht werden.

Aktuell arbeiten die Helfer daran, den Kindern in der Patenschule des Vereins in Kinteh Kunda, die beim Lernen oft nur Fetzen am Leib haben, neue Schuluniformen zu verschaffen. Sie bauen eine Schulküche auf, in der die Kinder täglich eine warme Mahlzeit aus Reis und Hirse sowie aus im Schulgarten angebautem Gemüse erhalten. Und sie statten die Schulen in Mandua und in Farafeni mit Stühlen und Tischen aus. Gebrauchte Möbel von den Hechinger Berufsschulen und aus dem Burladinger Schulzentrum sind mit dem jüngsten Container in Gambia angekommen. "Nach wie vor", sagt Riebock, "brauchen wir dringend Fahrräder". Denn viele der rund 600 Kinder, um die sich der Verein kümmert, haben einen bis zu zehn Kilometer langen Schulweg. Auch Rollstühle werden gesammelt: "Jeder Rollstuhl, den wir bekommen, bedeutet in Gambia für einen Menschen ein neues Leben."

1456 Euro sind für die dritte gute Tat zusammengekommen. Es profitiert die Seniorenstube der Burladinger Sozialstation St. Franziskus. Deren Vorstandschef Jakob Nadler zählt spontan noch weitere 500 Euro dazu - die Direktspende einer Onstmettinger Firma, mit der die Sozialstation vorher noch nie etwas zu tun hatte. "Diese Zuwendung verdanken wir der HZ-Aktion", ist Nadler überzeugt. Schließlich hat die HZ immer wieder darüber berichtet, wie wichtig diese Betreuungsgruppe für Demenzkranke und ihre Angehörigen im Raum Burladingen ist.

An zwei Nachmittagen in der Woche (jeweils montags und donnerstags) ist die Seniorenstube geöffnet. Wegen der Finanznot, in die die Sozialstation unverschuldet geraten ist, steht die Einrichtung permanent auf der Kippe. Im vergangenen Jahr musste das Donnerstagsangebot schon monatelang ausgesetzt werden. Jetzt ist die Nachfrage wieder da, und es wäre jammerschade, wenn sie nicht befriedigt werden könnte. Jakob Nadler hat sich schon mal festgelegt: "Bis zum Juli ist die zweimalige Öffnung gesichert." Und guter Hoffnung ist er, "dass es mit dem Geld der HZ-Leser bis zum Jahresende langt". Womit das Ziel der Aktion glücklich erreicht wäre.

Info

Die letzte Spende ist in dieser Woche auf unserem Konto eingegangen. Sie kam vom Autohaus Hildebrandt. Herzlichen Dank! Spendenbescheinigungen werden ausgestellt

· für die Orgel von der Stadt Hechingen;

· für die Seniorenstube von der Sozialstation St. Franziskus in Burladingen;

· für "Schools for Gambia" vom Verein selbst.

 

Impressionen

  • 1 (1).JPG
  • 1 (2).JPG
  • 1 (3).JPG
  • 1 (4).JPG
  • 1 (5).JPG
  • 1 (6).JPG
  • 1 (7).JPG
  • 1 (8).JPG
  • 1 (9).JPG
  • 1 (10).JPG
  • 1 (11).JPG
  • 1 (12).JPG
  • 1 (13).JPG
  • 1 (14).JPG
  • 1 (15).JPG
  • 1 (16).JPG
  • 1 (17).JPG
  • 1 (18).JPG
  • 1 (19).JPG
  • 1 (20).JPG
  • 1 (21).JPG
  • 1 (22).JPG
  • 1 (23).JPG
  • 1 (24).JPG
  • 1 (25).JPG
  • 1 (26).jpg
  • 1 (27).JPG
  • 1 (28).JPG
  • 1 (29).JPG
  • 1 (30).JPG
  • 1 (31).JPG
  • 1 (32).JPG
  • 1 (33).JPG
  • 1 (34).JPG
  • 1 (35).JPG
  • 1 (36).JPG
  • 1 (37).JPG
  • 1 (38).JPG
  • 1 (39).JPG
  • 1 (40).JPG
  • 1 (41).JPG
  • 1 (42).JPG
  • 1 (43).jpg
  • 1 (44).jpg
  • 1 (45).jpg
  • 1 (46).jpg
  • 1 (47).jpg
  • 1 (48).jpg
  • 1 (49).jpg
  • 1 (50).jpg
  • 1 (51).jpg
  • 1 (52).jpg
  • 1 (53).jpg
  • 1 (54).JPG
  • 1 (55).JPG
  • 1 (56).jpg
  • 1 (57).jpg
  • 1 (58).jpg
  • 1 (59).jpg
  • 1 (60).jpg
  • 1 (61).jpg
  • 1 (62).jpg
  • 1 (63).jpg
  • 1 (64).jpg
  • 1 (65).jpg
  • 1 (66).JPG
  • 1 (67).jpg
  • 1 (68).jpg
  • 1 (69).jpg
  • 1 (70).jpg
  • 1 (71).jpg
  • 1 (72).jpg
  • 1 (73).JPG
  • 1 (74).JPG
  • 1 (75).JPG
  • 1 (76).JPG
  • 1 (77).JPG
  • 1 (78).JPG
  • 1 (79).JPG
  • 1 (80).JPG
  • 1 (81).JPG
  • 1 (82).JPG
  • 1 (83).JPG
  • 1 (84).JPG
  • 1 (85).JPG
  • 1 (86).JPG
  • 1 (87).JPG
  • 1 (88).JPG
  • 1 (89).JPG
  • 1 (90).JPG
  • 1 (91).JPG
  • 1 (92).JPG
  • 1 (93).JPG
  • 1 (94).JPG
  • 1 (95).JPG
  • 1 (96).JPG
  • 1 (97).JPG
  • 1 (98).JPG
  • 1 (99).JPG
  • 1 (100).JPG
  • 1 (101).JPG
  • 1 (102).JPG
  • 1 (103).JPG
  • 1 (104).JPG
  • 1 (105).JPG
  • 1 (106).JPG
  • 1 (107).JPG
  • 1 (108).JPG
  • 1 (109).JPG
  • 1 (110).JPG
  • 1 (111).JPG
  • 1 (112).JPG
  • 1 (113).JPG
  • 1 (114).JPG
  • 1 (115).JPG
  • 1 (116).JPG
  • 1 (117).JPG
  • 1 (118).JPG
  • 1 (119).JPG
  • 1 (120).JPG
  • 1 (121).JPG
  • 1 (122).JPG
  • 1 (123).JPG
  • 1 (124).JPG
  • 1 (125).JPG
  • 1 (126).jpg
  • 1 (127).jpg
  • 1 (128).JPG
  • 1 (129).JPG
  • 1 (130).JPG
  • 1 (131).JPG
  • 1 (132).JPG
  • 1 (133).JPG
  • 1 (134).JPG
  • 1 (135).JPG
  • 1 (136).jpg
  • 1 (137).jpg
  • 1 (138).jpg
  • 1 (139).jpg
  • 1 (140).jpg
  • 1 (141).jpg
  • 1 (142).jpg
  • 1 (143).jpg
  • 1 (144).jpg
  • 1 (145).jpg
  • 1 (146).jpg
  • 1 (147).jpg
  • 1 (148).jpg
  • 1 (149).jpg
  • 1 (150).jpg
  • 1 (151).jpg
  • 1 (152).jpg
  • 1 (153).jpg
  • 1 (154).jpg
  • 1 (155).jpg
  • 1 (156).jpg
  • 1 (157).JPG
  • 1 (158).JPG
  • 1 (159).JPG
  • 1 (160).JPG
  • 1 (161).JPG
  • 1 (162).JPG
  • 1 (163).JPG
  • 1 (164).JPG
  • 1 (165).JPG
  • 1 (166).JPG
  • 1 (167).JPG
  • 1 (168).JPG
  • 1 (169).jpg
  • 1 (170).jpg
  • 1 (171).JPG
  • 1 (172).JPG
  • 1 (173).JPG
  • 1 (174).JPG
  • 1 (175).JPG
  • 1 (176).JPG
  • 1 (177).JPG
  • 1 (178).jpg
  • 1 (179).jpg
  • 1 (180).JPG
  • 1 (181).JPG
  • 1 (182).JPG
  • 1 (183).JPG
  • 1 (184).JPG
  • 1 (185).jpg
  • 1 (186).JPG
  • 1 (187).JPG
  • 1 (188).JPG
  • 1 (189).JPG
  • 1 (190).JPG
  • 1 (191).jpg
  • 1 (192).JPG
  • 1 (193).JPG
  • 1 (194).JPG
  • 1 (195).JPG
  • 1 (196).JPG
  • 1 (197).JPG
  • 1 (198).JPG
  • 1 (199).JPG
  • 1 (200).JPG
  • 1 (201).JPG
  • 1 (202).JPG
  • 1 (203).JPG
  • 1 (204).JPG
  • 1 (205).JPG
  • 1 (206).JPG
  • 1 (207).JPG
  • 1 (208).JPG
  • 1 (209).JPG
  • 1 (210).JPG
  • 1 (211).JPG
  • 1 (212).JPG
  • 1 (213).JPG
  • 1 (214).JPG
  • 1 (215).JPG
  • 1 (216).JPG
  • 1 (217).JPG
  • 1 (218).jpg
  • 1 (219).JPG
  • 1 (220).JPG
  • 1 (221).JPG
  • 1 (222).JPG
  • 1 (223).JPG
  • 1 (224).JPG
  • 1 (225).JPG
  • 1 (226).JPG
  • 1 (227).jpg
  • 1 (228).jpg
  • 1 (229).JPG
  • 1 (230).JPG
  • 1 (231).JPG
  • 1 (232).JPG
  • 1 (233).JPG
  • 1 (234).JPG
  • 1 (235).JPG
  • 1 (236).JPG
  • 1 (237).JPG
  • 1 (238).JPG
  • 1 (239).JPG
  • 1 (240).JPG
  • 1 (241).JPG
  • 1 (242).JPG
  • 1 (243).JPG
  • 1 (244).JPG
  • 1 (245).JPG
  • 1 (246).JPG
  • 1 (247).JPG
  • 1 (248).JPG
  • 1 (249).JPG
  • 1 (250).JPG
  • 1 (251).jpg
  • 1 (252).jpg
  • 1 (253).jpg
  • 1 (254).jpg
  • 1 (255).jpg
  • 1 (256).jpg
  • 1 (257).jpg
  • 1 (258).jpg
  • 1 (259).jpg
  • 1 (260).jpg
  • 1 (261).jpg
  • 1 (262).jpg
  • 1 (263).jpg
  • 1 (264).jpg
  • 1 (265).jpg
  • 1 (266).jpg
  • 1 (267).jpg
  • 1 (268).jpg
  • 1 (269).jpg
  • 1 (270).jpg
  • 1 (271).jpg
  • 1 (272).jpg
  • 1 (273).jpg
  • 1 (274).jpg
  • 1 (275).jpg
  • 1 (276).jpg
  • 1 (277).jpg
  • 1 (278).jpg
  • 1 (279).jpg
  • 1 (280).jpg
  • 1 (281).jpg
  • 1 (282).jpg
  • 1 (283).jpg
  • 1 (284).jpg
  • 1 (285).jpg
  • 1 (286).jpg
  • 1 (287).JPG
  • 1 (288).JPG
  • 1 (289).JPG
  • 1 (290).JPG
  • 1 (291).JPG
  • 1 (292).JPG
  • 1 (293).JPG
  • 1 (294).JPG
  • 1 (295).JPG
  • 1 (296).JPG
  • 1 (297).JPG
  • 1 (298).JPG
  • 1 (299).JPG
  • 1 (300).JPG
  • 1 (301).JPG
  • 1 (302).JPG