Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /var/www/web587/html/cms/templates/schulenfuergambia/functions.php on line 188

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Gerhard Riebock zeigten Hubert Beck und Fritz Wiest Bilder über die vergangene Reise im April 2013. Sieben Mitglieder waren in Gambia, um Hilfsgüter zu verteilen und die Patenschaften an die Kinder auszuzahlen. Hubert Heck und seine Frau Martina waren das erste Mal in Gambia. Hubert Beck erzählte den Besuchern auch viele lustige Anekdoten und Erlebnisse in Gambia. Fritz Wiest dagegen war schon einige Male in dem westafrikanischen Land. Beide Redner konnten den Interessierten viel erzählen und schöne und beeindruckende Bilder über die Verteilung der Hilfsgüter und die Auszahlung der Patenschaften zeigen. Den Besuchern wurde auch gesagt, wie viel organisatorischer Aufwand hinter dieser Reise steckt. Schon die Zollformalitäten nehmen viel Zeit in Anspruch. Und auch die Transportwege ins Landesinnere sind nicht mit unseren Straßen zu vergleichen.

Doch die lachenden und glücklichen Kinder bestärken den Verein auf dem richtigen Weg zu sein. Auch viele Erwachsene und auch kranke Menschen können von den Hilfsgütern im Container profitieren. So war einiges an Verbandsmaterial, Krücken und Bettwäsche im Container. Wer Lust hat beim Verein mitzuhelfen und vielleicht einmal selbst mit nach Gambia zu reisen kann sich gerne melden. Wir bedanken uns noch recht herzlich für die Bereitstellung des Kath. Gemeindehauses in Rangendingen sowie den Spendern für die Kuchen.

 

Impressionen der Reise: Gambia-Reise 2013