Januar 1999. Gerhard Riebock unterstützt auf unbürokratische Art den Bau von Dorfschulen im westafrikanischen Staat.

Beim Internationalen Kinderfest in der Witthauhalle ist erstmals ein größerer Kreis auf das soziale Engagement Gerhard Riebocks aufmerksam geworden. Der Radio- und Fernsehtechniker aus Haigerloch hilft beim Aufbau von Schulen im afrikanischen Gambia. Und zwar schnell, direkt und ohne Bürokratie.

Weiterlesen: Zweimal im Jahr mit dem Flieger nach Gambia