August 2010. Anlässlich der Übergabe des symbolischen Spendenschecks in Höhe von 4200 Euro an den Verein "Schools for Gambia" wurden auch die Weichen für eine längerfristige Zusammenarbeit zwischen Realschule und Verein gestellt.So soll es SE-Projekte (Pflichtveranstaltung im Schulcurriculum der Realschule in der Klassenstufe 8) und weitere Aktionen geben. Im Vordergrund sollen aber weniger finanzielle Aspekte, sondern mehr das Soziale stehen, das Gespräch, das Miteinander; wie Rektorin Martha Caduff ausdrücklich hervorhob.